ATP München - Virus & Schulter stoppen Kohli & Haas

Veröffentlicht auf von Sportfan

Absagenflut beim ATP-Turnier in München: Nach Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber (viraler Infekt) hat auch Tommy Haas seinen Start bei den BMW Open kurz vor seinem Auftaktmatch abgesagt. Haas musste erneut wegen anhaltender Beschwerden an seiner lädierten Schulter passen.

Damit verliert das Turnier nach den Absagen der Topspieler Tomas Berdych, Richard Gasquet und Jo-Wilfried Tsonga zwei weitere Zugpferde. "Es ist eine Riesenenttäuschung, dass wenige Stunden nach Kohlschreiber nun auch Haas abgesagt hat", sagte Turnierdirektor Patrik Kühnen.

"Es ist verdammt bitter und ich bin super enttäuscht, hier nicht spielen zu können. Schließlich ist es das Turnier, das mich groß gemacht hat", erklärte Kohlschreiber nachdem er seine Erstrundenpartie gegen den Wildcard-Empfänger Matthias Bachinger nicht antreten konnte. Er sei mit einem leichten Schnupfen aus Monte Carlo angereist, und habe versucht, sich mit viel Schlaf und Ruhe rechtzeitig fit zu machen, so der Augsburger weiter. Auf der Anlage des MTTC Iphitos feierte "Kohli" im vergangenen Jahr seinen ersten Triumph auf der ATP-Tour.

Bei nasskalten 12 Grad am Aumeisterweg war der derzeit beste Deutsche wohl der Einzige, der weiter auf Regen hoffte. "Ich hätte mir gewünscht, dass die Partie auf morgen verschoben wird. Dann hätte ich mehr Zeit zum Ausruhen gehabt", bekannte der 24-Jährige mit kratziger Stimme. Wunschdenken nach Ansicht des Turniersarztes Dr. Werner Zirngibl. Der Mediziner diagnostizierte bei Kohlschreiber eine virale Infektion, diese dürfe besonders im Leistungssport nicht unterschätzt werden, da schnell der Herzmuskel angegriffen werden könne.

Start in Rom fraglich

"Ich bin in keinem aktuten Fieberzustand, hatte aber heute Nacht Schweißausbrüche und erhöhte Temperatur", beschrieb der Weltranglisten-26. seine Symptome. Ob er in der kommenden Woche beim Sandplatz-Masters in Rom spielen kann, ist noch nicht geklärt. Wichtig ist in erster Linie, dass sich der Augsburger vollkommen auskuriert: "Momentan schaue ich nicht auf die nächsten Turniere. Jetzt muss ich mich erst einmal erholen." Vor einem weiteren Start will sich der 24-Jährige zuvor einem medizinischen Check unterziehen, um alle gesundheitlichen Risiken auszuschließen.

Nach dem Rückzug von "Kohli" ruhten alle deutschen Hoffnungen bei der mit 349.000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung auf Tommy Haas. Doch schon kurz nach dem Rückzug Kohlschreibers musste auch Haas passen. "Die Schulter hält nicht, ich habe immer wieder Schmerzen", begründete er die Absage seiner für Mittwoch angesetzten Erstrunden-Partie gegen Michael Berrer. Der 30-Jährige kündigte an, auch die Turniere in naher Zukunft abzusagen. Selbst ein Start bei den French Open Ende Mai in "Paris ist in Gefahr".

Ergebnisse zu den BMW Open in München sind auch in der Kategorie
"Zahlen und Tabellen" zu finden. Weitere Informationen gibt es auch auf der Seite der BMW Open direkt.

Veröffentlicht in Tennis

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Bergschnaufer 04/30/2008 15:02

Hallo Sportfan,

vielen Dank für den Kommentar auf meinem Blog. Ja, hab's gefunden und kapiert. Du hast sicher gemerkt, dass ich mehr zur Rubrik der technischen Loser gehöre. Vor einem Monat wusste ich noch nicht mal, was ein Blog überhaupt ist. Ich steigere mich also allmählich :-)

Herzliche Grüße
Bergschnaufer