French Open - Federer - der erste Schritt ist gemacht

Veröffentlicht auf von Sportfan

Roger Federer hat den ersten Schritt auf dem Weg zu seinem großen Ziel gemacht - der Schweizer bezwang in der 1. Runde von Roland Garros Sam Querrey aus den USA mit 6:4, 6:4, 6:3 und darf damit weiter vom ersten French-Open-Titel seiner Karriere träumen.

"Die erste Runde bei einem Grand-Slam-Turnier ist immer gefährlich", unterstrich die Nummer eins der Welt die Bedeutung des Auftaktsieges - zumal Federer seinem Kontrahenten einiges zutraut: "Das ist ein aufstrebender Typ, daher bin ich erleichtert und zufrieden mit meiner Vorstellung", erklärte der Basler.

Federer bestimmte alle drei Sätze und ermöglichte dem Amerikaner während des gesamten Matches nur ein Break. Der Favorit selbst nahm seinem Gegenüber fünf Mal das Service ab und zog nach einer Spielzeit von 95 Minuten in die 2. Runde des mit 15,57 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Wettbewerbs ein. Querrey bot aber trotz der Niederlage eine passable Leistung und servierte mit 220 km/h den bis dato härtesten Aufschlag des Turniers.

Federers härtester Konkurrent im Kampf um die Krone von Paris, Sandplatz-König und Titelverteidiger Rafael Nadal, muss dagegen noch auf sein erstes Match warten. Aufgrund von Regen wurde die Partie des Mallorquiners gegen Thomaz Bellucci aus Brasilien um einen Tag verschoben.

Veröffentlicht in Tennis

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post